Untitled 1.gif

Effektive Darmsanierung

In der Traditionellen Chinesischen Medi-
zin ist der Darm der "Sitz der Gesund-heit". Eine gesunde Darmflora ist ent-scheidend für die regelrechte Ent-
wicklung eines intakten Immunsys-
tems. Der Darm ist ein wichtiges Im-munorgan und unser größter Antikör-perproduzent. Eine Antibiotika Einnah-
me vernichtet nicht nur krankmachende Keime, sondern auch die gesunden Darmbakterien. Eine Bakterienfehlbe-siedlung im Darm können auch neben Antibiotika, Cortison oder eine Chemo-therapie oder auch eine Fehlernährung und massiver Stress verursachen.

Eine gesunde Darmflora zeichnet sich nicht nur durch eine große
Anzahl an Darmbakterien, sondern insbesondere durch die Vielfalt und richtige Zusammensetzung der
er-wünschten Bakterienstämme.

Darmsanierung.jpg
Ablauf einer Darmsanierung

In einem ausführlichen Gespräch (Anam-nese), berichten Sie mir über Ihre
Beschwerden. Eine ergänzende Stuhl-
diagnostik ist möglich und ggf. sinnvoll.

Die Stuhlproben entnehmen Sie bequem zu Hause und schicken Sie anschließend ins Labor zur Auswertung. Nach ca.
3 Wochen bekomme ich die Ergebnisse von den Proben zugesendet.

Aufgrund der Ergebnisse, werde ich
Ih-nen die für Sie entsprechenden

Probiotika empfehlen und einen Therapieplan erstellen.

Probiotika: Sind Zubereitungen lebender Mikroorganismen, z.B. Milchsäure und Hefen. Sie haben eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den ganzen Körper.

Anwendungsbeispiele:

  • Aufbau der Darmflora nach oder während einer Antibiotikatherapie / Chemotherapie

  • Chronische Erkrankungen wie z.B. Blähungen, Durchfälle, Völlegefühl nach dem Essen

  • Reizdarm

  • Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn

  • Bei Übergewicht, Gelenkschmerzen und chr. Entzündungen

  • Allergien / Nahrungsmittelunverträglichkeit

  • Natürlich auch zur Prävention, zur Stärkung der Abwehr

  • Auch für Kinder und während der Schwangerschaft ist eine Darmsanierung möglich