Untitled 1.gif
Tuina_02.jpg
3 (2).jpg

Tuina

Manuelle Chinesische Medizin

Die Chinesische Massage-Therapie, Tuina, ist eine der ältesten Therapien und eine der fünf Säulen der TCM.

Tuina beeinflusst den gesamten Or-ganismus um das gestörte Gleich-gewicht von Yin und Yang wieder herzustellen. Die Behandlung wird auf Grundlage des Meridiansystems

an den Akupunkturpunkten und entlang der Meridiane durchgeführt.

Durch die Massage wird der Lymph-fluss gesteigert und der Stoffwechsel wird angeregt.

Tuina umfasst Akupressur und chiro-praktische Manipulationen.

  • z.B. bei verschiedenen Schmerzzuständen am Bewegungsapparat. Erkrankungen der Schulter, Ellenbogen, Hand- und Fingererkrankungen. Hüftgelenkerkrankungen sowie Kniegelenkbeschwerden

  • Rheumatischer Formenkreis, Fibromyalgie

  • Weiterhin bei Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen und Burn-Out.

  • Natürlich wird sie auch vorbeugend oder rein zur Entspannung angeboten.

Anwendungsbeispiele: